Donnerstag, 24. Mai 2012

Leben in Ungarn - als deutsche Frau

Wenn ungarische Nachbarn renovieren .....
.... dann hat deutsche Frau die A....karte gezogen!

Hier in HU ist vieles anders als in Deutschland!

Es gibt einige Vorteile und natürlich auch einige Nachteile!
Eines dieser Nachteile ist für mich persönlich etwas schwierig.
Früher war ich seeeehr emanzipiert! Fragt meinen Männe lach

Heute – ich bin ja schon reifer und wissender als in jungen Jahren,
und oftmals denke ich auch - .....rutsche mir doch den Popo runter
und lasse mir einfach meine Ruhe – ich finde so lebt es sich deutlich
ruhiger!

Hier in diesem Mini-Dorf am Popo der Welt musste ich sehr an mir selbst arbeiten!

Ich als Deutsche zog in ein Haus von einer Deutschen,
welche es sich hier wohl etwas verschissen hatte.
Dies erfuhr ich natürlich alles erst nach und nach!

Selbst machte ich mir immer einen Scherz daraus die älteren Herrschaften
des Ortes als erstes zu grüßen – in der Kindheit wurde mir eingetrichtert,
dass der Jüngere den Älteren zuerst zu grüßen hat!
Es war mir wurscht ob die Menschen nun älter oder jünger waren als ich!
Ich war da hartnäckig!

Es brauchte fast ein ganzes Jahr bis auch der letzte Mensch hier im Ort meinen
Gruß erwiderte! Gut Ding will ja bekanntlich Weile haben!

Zu meinen direkten beiden Nachbarn gabs eigentlich nie Probs – man sah sich – grüßte sich
und gut wars!

Allerdings muss ich erwähnen, daß es hier wohl noch Sitte ist, die Frau schlichtweg in
manchen Belangen einfach zu übersehen – wenn mein Männe hier ist – ist alles besser!

Wenn dann Nachbar meint, der Baum muesse weg weil sein Laub sonst in seinen Teich fällt,
dann wird das mit Männe besprochen! Wenn Männe nicht greifbar ist, und ich unsere
Gartenhilfe hier habe, wird dem gesagt was in unserem Garten weg muss!

Was habe ich dem Nachbarn am Anfang die Knochen verflucht – das ging soweit daß ich
schreiend im Garten stand und ihn auf pfälzisch übelst beschimpft habe!
Hat nichts geholfen – ich habe mich nur zum Deppen gemacht und unnötig aufgeregt!

Nun hat Nachbar angefangen sein Haus zu isolieren und zu verputzen!
Ist ja alles nem problem – nein ganz herlich, das sehe ich alles ein!
Die Arbeiter muessen dazu, um die eine Hauswand von dessen Haus zu bearbeiten,
natürlich in unseren Garten!

Erst wurde ein Teil der unteren Hauswand ausgetauscht.
Als es mit den Arbeiten los ging habe ich Herr Nachbar gebeten mir einfach rechtzeitig Bescheid zu sagen wann Arbeiter dies erledigen möchten, damit ich meine Hunde zu der abgesprochenen Zeit nicht in diesen Gartenbereich raus lasse!

Tja – ich hätte auch mit der Hauswand sprechen können! Hätte ich mir echt Spucke gespart!

Meine Hunde waren draussen – die Arbeiter schleppten ihr Material in den Garten und befahlen mir:
Kutya weg!!! Jetzt!!! Ich wusste nicht daß man JETZT da arbeiten wollte!

Es wurde mir nicht vorher gesagt!

So etwas macht mich sauer – um genau zu sagen unheimlich sauer – und ich befördere meine jugendlichen Verhaltensweisen aus früheren Jahren wieder aus meinen Gehirnwindungen!

Ich will mich ja nicht genau so daneben benehmen wie manche Mitmenschen – aber manchmal
bleibt mir da echt keine Wahl!

Natürlich habe ich meine Hundies rein – was blieb mir auch anderes übrig?!?!?

Nach einem halben Tag waren die Herren mit ihrer Arbeit ja auch endlich fertig und wir durften wieder in unseren Garten!

Wir durften auch den Bauschutt in unserem Garten selbst wegräumen – einfach großartig
und sehr freundlich von Herrn Nachbar samt Helfer!

Das nächste Mal bei der Isolierung von Nachbars Haus – das gleiche Spiel!

Und nun beim Anstrich – jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa einfach herrlich, das Gleiche!

Ich bin mir total sicher, wenn Männe hier gewesen wäre, dann hätten wir gewusst wann die Arbeiten
am Nachbarhaus in Gange kommen! Dann hätte mir niemand befohlen JETZT!

Nochmals: Ich verstehe total wenn Nachbar sein Haus renoviert und dazu auch stundenweise in unseren Garten muss! Es wäre mir nur lieber wenn ich vorher wüsste wann meine Hundies nicht in den Garten dürfen für die nächsten Stunden!

Es sähe ja ganz düster für mich aus, wenn jemand hier durch unseren Garten läuft und einer meiner Doggies meint, daß derjenige wohl nicht hierher gehört und eventuell was Dummes anstellt!


Abschliessend muss ich aber auch noch erwähnen, daß dieser Nachbar eigentlich ein ganz lieber Mensch ist und ich mir sehr sicher bin, daß wenn ich Hilfe brauchen würde, ich mich auch an ihn wenden könnte!
Desweiteren gehört er zur Kategorie der sehr fleissigen, arbeitenden Bevölkerung - und kaum ist er von seiner Arbeitsstelle nachhause gekommen, gehts zuhause am Haus oder im Hof weiter!
Seine Woche hat 7 volle Tage!

Es gibt sehr viel andere - nicht arbeitende Menschen in HU - und die Gaststätten sind wohl immer gut besucht! Zu dieser Sorte Menschen gehört keiner meiner Nachbarn!








Kommentare:

  1. das zu kommentieren istmir zu blöd.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du scheinst mir nicht ganz knusper zu sein? Gehts noch? Du bist hier nicht auf FB wo jeder Schwachmat seinen Schwachsinn posten kann. Also verp.... dich mein Lieber :D

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Schon dumm wenn man von D in einen immer noch mardoden ehemalgien Ostblockstaat zieht und dann nur jammert oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig lesen und Schreiben scheint nicht wirklich deine Stärke zu sein oder? :D

      Löschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen